Südkorea

Friday, October 09, 2015

Hinter mir liegt eine sehr interessante Reise.
Mitte September starteten wir von München via London nach Seoul.
Nun gibt es ein paar Best Of Pictures :) 

Seoul

Namsam bietet einen tollen Blick auf Seoul und tausende Vorhängeschlössern. 
Wir starteten unsere Rundreise im pulsierenden 
Seoul. 

Gyeongbokgung
Gyeongbokgung
Die Paläste zeigten sich farbenfroh und aufwendig bemalt. 

Gyeongbokgung
Gyeongbokgung
Gyeongbokgung - Süßigkeiten für Feierlichkeiten
Dongdaemum-Markt
Dongdaemum-Markt

Demilitarisierte Zone - 55 km nördlich von Seoul

Joint Secruity Area - südkoreanischer Soldat 
 Das surrealste Erlebnis dieser spannenden Reise.
Joint Security Area - Blick auf Nordkorea
Bongeunsa Tempel - Laternen


Gyeongju 

Nach drei Tagen in Seoul & Umgebung fuhren wir mit dem Zug weiter nach Gyeongju (südöstlich in Südkorea).


Die Stadt ist an einem Tag mit dem Fahrrad erkundet. 
Zum Ausleihen gibt es allerdings meist nur Fahrräder in Kindergröße. Ist für größere Menschen etwas unbequem. 

Große Teile von Gyeongju sind UNESCO Weltkulturerbe.
Zahlreiche Hügel, welche Königsgräber sind, können besichtigt werden.
 Königsehepaare haben "Doppelhügelgräber". 

Königsehepaar Grabhügel

Busan


Nach einer Übernachtung fuhren wir mit dem Zug weiter in die Hafenstadt Busan (Südküste Südkoreas).

Jagalchi-Fischmarkt
 Ein Ausflug zum Taejongdae-Park lohnt sich. 
Der Park bietet einen schönen Rundgang mit Ausblicke auf das japanische Meer. 

Taejongdae-Park
Taejongdae-Park - Ausblick auf die Containerschiffe
Taejongdae-Park - Tempel

Meine persönlichen To-Do´s für Südkorea:
 Kimchi essen
 Soju trinken
 Korean BBQ essen
 DMZ besuchen
 Sightseeing in Seoul
 Südkoreaner beobachten...
... staunen das alle bis ins hohe Alter das neueste Smartphone besitzen und die Oma neben dir erst einmal eine Runde Candy Crush spielt ;)
... Selfie verliebte Südkoreaner
... Kosmetikverrückte und shoppingbegeisterte Südkoreaner erleben
 ausgefallene Klamotten / andere Styles sehen
Taejongdae-Park 

Nach sieben Tage in Südkorea setzen wir mit einer Fähre nach Japan über.
Ich bin dann mal die Japanbilder sortieren für den zweiten Teil des Reiseberichts.

So noch eben den Googleübersetzer bemüht...
annyeong - Tschüß

Weltenbummler Grüße
Eure Fanny


You Might Also Like

18 comments

  1. Was für ein faszinierendes und buntes Land.
    Die Bilder sind klasse. Vielleicht haben wir auch bald die Gelegeneheit, dort mal hinzukommen, denn unser Sohn möchte dort ein Semester studieren....Und da ist ein Besuch ja wohl ein Muss!
    Besonders die Tempelverzierung finde ich klasse und ich warte nun auf die Japan Bilder.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole
    Habe Deine Mail bezgl. Wichtelns bekommen.

    ReplyDelete
  2. Liebe Funny,
    beeindruckende Bilder hast du von deiner Reise mitgebracht. Es sind Reiseerlebnisse, die du wahrscheinlich nie vergessen wirst. Es ist so eine ganz andere Welt, in die du da geschaut hast. So schön sieht der Tempel aus mit all seinen bunten Farben und der Blick auf das Japanische Meer ist wunderschön. Bei diesem Anblick kann ich ur Fernweh bekommen. Ich freue mich schon sehr auf einen weiteren Reisebericht von dir :-))
    Liebe Grüße Annisa

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ups, ich meine natürlich ,,nur Fernweh bekommen,,

      Delete
  3. Liebe Fanny!
    Die Welt ist bunt ...das beweisen deine tollen Bilder eindeutig. Ein gigantisches Land voller Geheimnisse und atemberaubenden Sehenswürdigkeiten.
    Sei ganz lieb von mir gegrüßt!
    ~Susanne~

    ReplyDelete
  4. Liebe Fanny!
    Die Welt ist bunt ...das beweisen deine tollen Bilder eindeutig. Ein gigantisches Land voller Geheimnisse und atemberaubenden Sehenswürdigkeiten.
    Sei ganz lieb von mir gegrüßt!
    ~Susanne~

    ReplyDelete
  5. Liebe Fanny,
    was für herrliche eindrücke du mitgebracht hast.
    Wahnsinnig Interessant....
    Bin gespannt auf mehr.
    Liebe Grüße
    Jen

    ReplyDelete
  6. Liebe Fanny,
    ich bin auch schwer beeindruckt von deinen tollen und farbenfrohen Bildern!
    So hab ich auch mal was über das ferne Land erfahren.
    Danke für den hübschen Post!
    GGLG Kristin

    ReplyDelete
  7. Wow, was für tolle Bilder liebe Fanny.
    Das ist bestimmt eine ganz andere Welt.
    Mich reizt es allerdings nicht so doll, dort hin zu reisen.... Die Bilder vom Taejongdae-Park sehen allerdings interessant aus.
    Viele Grüße
    Birthe

    ReplyDelete
  8. wow, super schöne Bilder! Danke für den interessanten Einblick.
    LG
    Claudine

    ReplyDelete
  9. Eine wunderschöne Reise hattest du bestimmt, das sieht man auf den tollen Bildern. Diese bunten Dachbalken der Paläste gefallen mir besonders gut, die hast du echt gut eingefangen. Und alle Bilder zeigen wundervolles Wetter - da leuchten die Farben umso mehr.
    Das hast du mit Sicherheit Impressionen und Eindrücke gesammelt, die du so schnell nicht wieder vergessen wirst. <3
    Viele liebe Wochenendgrüße
    Lisa

    ReplyDelete
  10. Liebe Fanny,
    wunderschöne farbenfrohe und interessante Fotos, ich bin gespannt auf den nächsten Teil.
    Herzlichst Tatjana

    ReplyDelete
  11. Liebe Fanny
    bunte und voller Leben pulsierende Eindrücke aus Seoul zeigst Du uns und die Paläste sind so schön farbenprächtig.
    Die Küstenbilder aus Busan sind ein Traum. Und der blumige Abschluß dieses schönen Travel Post ganz toll.
    Liebe Grüße an die Weltenbummlerin
    Lina

    ReplyDelete
  12. Liebe Fanny,
    Danke für deinen netten Kommentar auf meinem Blog ...
    Deine Resie muss ja gigantisch toll gewesen sein ...
    Irre schöne Fotos ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    ReplyDelete
  13. Liebe Fanny!
    Ganz wundervolle Bilder hast du mitgebracht. Die bunten Paläste gefallen mir besonders gut.
    Ich freu mich auf mehr Fotos.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    ReplyDelete
  14. Hallo Fanny, was für tolle Fotos... Es muss ein wahnsinnig toller Urlaub gewesen sein! Bin schon auf den zweiten Teil gespannt.
    Liebe Grüße schickt dir Christine

    ReplyDelete
  15. Annyeong haseyo Fanny,

    das hat mir gefallen :-)), kamshamnida. Schöne Fotos von Korea. Ich habe gleich Sehnsucht bekommen nach Kimchi und den Dongdemun Markt und Itewon. Wir haben drei Jahre in Seoul verbracht, unser Sohn ist dort auch geboren und so ist immer ein bisschen Wehmut mit dabei wenn ich Fotos von dort sehe, alles ist so nah und doch so fern. Ich freu mich dass es Dir dort gefallen hat.

    Jalga
    Kerstin

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Kerstin,
      hab lieben Dank für deinen Kommentar.
      Das hört sich wirklich interessant an!
      Liebe Grüße
      Fanny

      Delete
  16. Wooow... tolle Eindrücke. Da packt mich gerade das Fernweh.

    Gruß
    und schönes Wochenende

    Nicole

    ReplyDelete

Vielen Dank für Eure lieben Worte.

Subscribe