Direkt zum Hauptbereich

Bügelperlen Foto Collection

*Werbung*
So langsam werde ich zur Bügelperlenexpertin :)

Heute zeige ich Euch meine "Bügelperlen Foto Collection", welche in Kooperation mit Foto BUDNI* entstanden ist.

BUDNI gibt es seit 1912 und ist mit über 180 Filialen das führende Drogeriemarktunternehmen in der Metropolregion Hamburg.

Beim BUDNI Fotoservice können Fotoabzüge, Fotobücher, Kalender, Grußkarten, Fotogeschenke, Poster & Wandbilder und Fotobücher online gestaltet und bestellt werden.

Die Online Bestellsoftware ist einfach zu bedienen. 
Die gewünschten Bilder sind schnell hochgeladen und das passende Format ausgewählt. 


Was wird benötigt:
- Bügelperlen in Euren Wunschfarben
- Fotos (könnt Ihr Euch online bei Foto BUDNI bestellen und nachhause senden lassen oder in der Region Hamburg direkt in einer Filiale abholen)
- Zeitungsausschnitte (Alternativ zu Fotos)
- Bügeleisen
- Backpapier
- Klebeband
- evtl. Bänder


Hier sind sie - die Bügelperlen Vorlagen:

Kamera



Steckt Euer gewähltes Motiv in Euren Wunschfarben auf die Steckplatten.
Wenn Ihr mit stecken fertig seid, legt Backpapier auf das Motiv und bügelt darüber, damit die Perlen verschmelzen.
Dies macht Ihr auch mit der anderen Seite. 
Im Anschluss ein schweres Buch drauf legen, damit es sich nicht in eine Richtung wellt.

Polaroid


Eine Kamera musste ich natürlich auch in Rosa gestalten.
Zusätzlich werkelte ich ein Umhängeband dran.


So kann es z. B. als Spielzeugkamera genutzt werden. 

Achtung, Spielzeugkamera nicht für Kleinkinder geeignet!

Die Bügelperlenvorlagen eignen sich allerdings auch wunderbar als Bilderrahmen. 

Sucht Euch Eure Lieblingsbilder oder Zeitungsausschnitte zusammen und schaut, was am besten zur Geltung kommt. 


Schneidet das Bild passend und klebt es auf die Rückseite des Bügelperlenmotivs.


An der schwarzen Kamera befestige ich hinten auch noch ein "Kameraband".

knipsende Grüße
Eure Fanny

Kommentare

  1. Hey das ist Klasse!
    Vor allem die Ausführung in schwarz finde ich ganz besonders bezaubernd.
    Gigantisch was man mit Bügelperlen alles kreieren kann ☺.
    Liebe Fanny,du hast es echt drauf!
    Wünsche dir eine schöne Zeit
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      danke für dein tolles Kompliment *ganz doll freu*.
      Liebe Grüße
      Fanny

      Löschen
  2. Wahnsinn was man aus den bunten Perlen alles machen kann, sehr schön.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana,
      ich bin selbst immer wieder erstaunt und deswegen liebe ich sie auch so sehr :)
      Liebe Grüße
      Fanny

      Löschen
  3. Klasse Idee! Das jeweilige Foto wird durch den originellen Bügelperlenrahmen zu einem ganz besonderem Hingucker. Auch ideal als Geschenk...
    Liebe Grüße.
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      danke für deinen lieben Kommentar. :) Freut mich sehr, dass es dir gefällt.
      Liebe Grüße
      Fanny

      Löschen
  4. Liebe Fanny,
    du hast ja coole Ideen und Geduld...habe früher immer Bügelperlen mit meiner Tochter gemacht,
    aber meine Motive waren einfacher. Ist echt eine tolle Idee!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Fanny.
    Das letzte Mal, als ich was "hübsches" aus Bügelperlen gezaubert habe, war ich noch ein Kind. Es hat mir damals schon total viel Spaß gemacht. Viel mehr als Blumen, Tiere, Herzen, Sterne und Co ist jedoch nie dabei rausgekommen und besonders stylish war das Ganze wohl eher auch nicht. Ich finde es daher um so genialer was du tolles aus Bügelperlen zauberst. Da bekomm ich direkt Lust es auch wieder mal zu versuchen :)
    <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Fanny,
    Du hast so tolle Ideen! Das sieht wirklich toll aus!
    Ich mache manchmal mit meiner Nichte diese Bügelperlenbilder, aber meine Geduld dabei hält sich in Grenzen ;-)
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Fanny,
    witzige Ideen mit den Fotobilderrahmen.
    Wir haben hier noch soviel Bügelperlen liegen, probieren wir bestimmt aus....
    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende.
    Jen

    AntwortenLöschen
  8. Amazing blog and very interesting stuff you got here! I definitely learned a lot from reading through some of your earlier posts as well and decided to drop a comment on this one!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Beliebte Posts aus diesem Blog

DIY: Loop Schal stricken

Diese Woche hörte ich bereits von einigen, dass der Winter nicht mehr kommt... Aus diesem Grund dachte ich mir, dass ich Euch noch schnell meine Loop Schals vorstellen möchte, bevor wir die Winterkleidung wieder nach ganz hinten verstauen können. 
Mittlerweile stricke ich seit einem guten Jahr. Heute möchte ich Euch ein Projekt zeigen, welches super für Einsteiger geeignet ist.
* Loop Schal stricken *   Dazu nutze ich sehr gern die Wolle "Bravo Big" von Schachenmayr.  Die Wolle ist schön dick, kuschelig, gibt es in vielen verschieden Farben und hat ein gutes Preis Leistungsverhältnis. Kleiner Nachteil sie besteht aus 100 % Polyacryl, finde ich aber ok für den Preis. Das Schöne ist, dass ein 200 g Knäuel für einen Loop Schal ausreicht und die Strickanleitung steht auf der Innenseite des Wolleetiketts. 
Ich nutze zum stricken Rundnadeln mit Nadelstärke 10. Zum Vernähen wird noch eine Wollnadel benötigt und eine Schere zum Abschneiden. Dann kann es auch schon los gehen. Je nach dem…

liebste Maschen Nr. 11 & Give Away

Hallo Ihr Lieben Häkel- & Strickliebhaber(innen),

Juhu, dass muss gefeiert werden... *Konfetti werf* *trööööötttt* Wir haben in der 10. Runde von Liebste Maschen die 100 Beiträge geknackt. Ach, ich freue mich so sehr.
Damit kam auch die Verlosung zu Stande. *Trommelwirbel* Gewonnen hat der Beitrag 2. Die liebe Traudi aus dem kreativen Drosselgarten. Herzlichen Glückwunsch,  bitte schreibe mir doch deine Adresse.
Du hast ein Überraschungshandarbeit-Paket gewonnen. Hier schon ein kleiner Vorgeschmack was drin ist.... Eine tolle Mütze inkl. Anleitung zum Stricken.


Neues Give Away
Da es mein Bloggeburtstagsmonat ist, hau ich auch in dieser Runde ein tolles Give Away raus. Unter allen Teilnehmern der Blogparty verlose ich ein Buchexemplar: "stricken - Das Standardwerk" von Stephanie van der Linden Das Buch bietet auf 352 Seiten kompetentes Fachwissen und ist eine Strickbibel inkl. DVD!!!


Liebste Maschen startet monatlich zu jedem 15. . Ihr könnt einen Monat lang Eure aktuellen Blogbeiträge z…

Häkelparty & Häkeln für den guten Zweck

Hallo meine Lieben,
ich grüße Euch zum Sonntag mit einer wunderbaren Chocolate Dripping Torte in Rosa/Pink und hübschen Bildern von meiner letzten Häkelparty.

Letzten Sonntag lud ich wieder meine Freundinnen ein, denn es gab zum einen mein Buch  Tropical Feeling zu feiern und zum anderen wollten wir für den guten Zweck häkeln.  

Dazu bereitete ich diese leckere Torte vor. 

Chocolate Dripping Torte♥ dunkler Wiener Boden ♥ Mousse au Chocolaté  ♥ Vanille Torten Creme ♥ Sahne ♥ weiße Kuvertüre  ♥ rote Lebensmittelfarbe ♥ Süßigkeiten zum Verzieren

So geht's:
Zwischen den dunklen Wiener Boden kommt eine Schicht Mousse au Chocolaté und eine Schicht Vanille Torten Creme. Alles in den Kühlschrank stellen zum kühlen und festigen. Im Anschluss Sahne steif schlagen und wer mag mit etwa Lebensmittelfarbe einfärben für den Hauch von Rosa ;). Die Torte damit vollständig bestreichen. Wieder in den Kühlschrank zum kühlen und festigen geben. Zum Schluss die weiße Kuvertüre schmelzen und mit Lebensmittelf…