Schrankglück

Saturday, April 05, 2014

Vor einigen Wochen stöberte ich durch ein Internet Kleinanzeigen Portal und habe IHN entdeckt. Eigentlich war ich auf der Suche nach einem bestimmten Regal vom Schweden, doch auf einmal galt meine volle Aufmerksamkeit nur IHM.

Seit langer Zeit wollte ich meine Rumpel-Bastel-Stoff-Woll-Material Ecke neu gestalten. Ich traute mich nicht mal ein "Vorher Bild" zu machen...so schlimm war es. Da die Ecke im Wohnzimmer ist und demnach all unsere Gäste meine kreativen Materialbergansammlungen bestaunen durften, musste dringend ein neuer Schrank her, natürlich ein großer. 

Dann sah ich IHN auf mehreren Bilder, frisch vor 30 min online eingestellt und nur 10 km entfernt. Liebe auf den ersten Blick. Gleich der besseren Hälfte gezeigt und ganz doll vorgeschwärmt, erstaunlicherweise positives Feedback erhalten, schnell das Maßband geschnappt, kurz durchgeatmet - ER passt rein und das Telefon geschnappt. 

Tut tut tut ... niemand ging ran. Ganz verzweifelt geschaut, bessere Hälfte verrückt gemacht und mir selbst gut zugesprochen.  Nachricht an Verkäufer geschrieben und überlegt es am Abend noch einmal telefonisch zu probieren. Erfreulicherweise hat mich meine bessere Hälfte dazu ermutigt gleich nach einer viertel Stunde noch einmal anzurufen "denn für den Preis ist ER gleich weg, da musst du ein Nervi sein". 

15 min später.

2. Anruf: Tut Tut Tut ... "Hallo" (eine Kinderstimme) ... Ich rufe wegen DEM KÜCHENBUFFET an, ist es noch zu haben?  "MAMA" ...tippel tippel tippel...einige Sekunden Ruhe. "Ja, das ist noch zu haben" ... Fanny innerlich ein Luftsprung gemacht...

10 min später saßen wir im Auto auf dem Weg zur Besichtigung. Ich war ganz aufgeregt und hippelig.
Da stand ER eingestaubt. Die Türchen aufgemacht und begutachtet, alle original Schütten von Weck gesehen und über das Holz gestrichen. Jetzt nur nicht anmerken lassen, dass ich IHN total toll finde, denn Fanny will ja noch etwas verhandeln.
Summe vereinbart (einen kleinen Verhandlungserfolg konnte ich erzielen) und den oberen Teil direkt ins Auto gepackt. Wieder nachhause gefahren, ausgepackt, zwischendurch sooooo sehr im Auto gefreut, dies ständig der besseren Hälfte auf die Nase gebunden und noch das untere Teil geholt. Als wir den Unterschrank ins Auto quetschten meinte noch der Verkäufer, dass gerade noch ganz viele angerufen hätten. Tja zu spät jetzt ist ER meiner. 

Nun stand ER da, bei uns in der Scheune, doch das Schätzchen musste noch etwas warten bis ich Zeit für IHN hatte. 
In den letzten zwei Wochen wurde ER von mir ausgemessen, gereinigt, aufgehübscht und lieb angeschaut. Zunächst überlegte ich noch IHN weiß anzustreichen. Allerdings gefällt mir die Holzmaserung sehr gut, daher wird er erst einmal vor dem Weißeln verschont.

Dann war es so weit, ER durfte ins Eck. Bazinga musste auch gleich auf Erkundungstour gehen und alles genau beschnuppern.

Neue rosa Pünktcheneinlagen kamen in die Schubladen und Regale noch rein.
 (links vorher, rechts nachher)

Zum Schluss noch alles eingeräumt (zu mindestens was rein passte) und da stand er nun mein original 50er Jahre Kuchenbuffet. 

♥♥♥ Mein Schrankglück ♥♥♥

 


Im Vitrinenteil ist jede Menge Platz für Bastelmaterial in hübschen Aufbewahrungsgläser.

Unter der Vitrine befindet sich das Fach, wo die Schütten Platz haben.


In den Schütten passt allerhand Kleinkram.

 

Mein Erdbeermemoboard hat auch einen neuen Platz neben den Schrank gefunden.


*Träum ... Ich hätte auch gern irgendwann ein weißes Kuchenbuffet mit sprossen Fenster und kleinen Gardinen..... Vielleicht fällt er ja doch irgendwann dem Farbeimer zum Opfer und die Vetrinenschiebefenster kommen raus und stattdessen Pünktchengardinen dran...wer weiß...*

So meine Lieben, es steht noch einiges dieses Wochenende an ... unseren derzeitigen Lieblingskuchen - Schoko-Kirsch - habe ich schon heute Morgen gebacken...



...liebe Freundin besuchen, angrillen und das Nähmaschinchen wieder etwas rattern lassen.

Genießt das Wochenende und bis Bald.

Eure Fanny

 

You Might Also Like

10 comments

  1. Liebe Fanny,
    ich liiiiiebe ja die 50er Jahre und es ist ein tolles und total praktisches Möbelstück, ich finde den total schön, ich allerdings würde ihn streichen, so wirkt er mir persönlich zu wuchtig, klar ist mein Geschmack muss ja nicht auch deiner sein, aber ich könnte ihn mir in weiss oder aber auch in einem hellen vanillegelb oder mint, hellblau oder pudriges rosa perfekt vorstellen.
    Auf jeden Fall wünsche ich dir ganz doll viele Freude mit dem tollen Stück
    alles Liebe von Tatjana

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Tatjana,
      Ich glaube mich wird es auch irgendwann überkommen. Weiß oder Mint könnte ich mir sehr gut vorstellen. Jetzt bleibt er erst einmal so und spätestens beim nächsten Umzug schau ich noch mal ;)
      Sei lieb gegrüßt
      Fanny

      Delete
  2. Ein absoluter Traum...deine Freude kann ich total verstehen.
    Ich wünsche dir viel Spass an und mit deinem schönen Möbel.

    ...psst...ich kleiner Weißfan ...würde es auch streichen.

    Mach's hübsch du Liebe
    Jutta

    ReplyDelete
  3. Ach Fanny,
    der Schrank ist ein Traum....und mit den Schütten...SUPER!
    Also wem so was nicht gefällt! Toll, dass du so ein Schätzchen nun Dein
    Eigen nennen darfst! (Mit so vielen schönen Details!) Herrlich!
    Viel Freude damit!
    LG, Brigitte

    ReplyDelete
  4. Mensch Fanny,
    was hast Du für ein Glück gehabt. Der ist ja tadellos, sogar die kleinen Schütten sind noch dabei.
    Und das passt bestimmt jede Menge rein.
    Ich weiß gar nicht, ob ich ihn weißeln würde, warte mal ab.
    Liebe Grüße
    Nicole

    ReplyDelete
  5. Liebe Fanny,
    das ist ja ein Traumstückchen. manchmal muß man aber auch mal Glück haben, nicht wahr?
    Lieben Gruß von
    Claudia

    ReplyDelete
  6. Liebe Fanny,
    da hast du aber ein Glück gehabt!! Ich persönlich würde ihn weiß machen, mint wäre auch klasse!

    Ganz liebe Grüße
    Christel

    ReplyDelete
  7. Liebe Fanny,
    der ist wunderschön, viel Freude damit
    Liebe Grüße
    Bettina

    ReplyDelete
  8. Hallo liebe Fanny,
    da hast Du wirklich ein Traumteil ergattert. Die Holzmaserung ist so schön, eigentlich viel zu schade um es weiß zu streichen.
    Du kannst es Dir ja immer noch überlegen.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche!
    Liebe Grüße Angela

    ReplyDelete
  9. Liebe Fanny, der ist ja richtig grandios! Wann steigt die 50ies-Party bei dir? ;)

    ReplyDelete

Vielen Dank für Eure lieben Worte.

Subscribe