herziger Apple Crumble

Tuesday, February 14, 2017

Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche Euch einen schönen Valentinstag.


Apple Crumble habe ich schon häufiger gebacken, aber keinen mit Spezialstreusel.
Da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, 
gab es für meinen Schatz bereits am Wochenende einen herzigen Apple Cumble.


Dazu schält Ihr Äpfel und schneidet diese klein.
Gebt die Apfelstücke in eine ofenfeste Form. 

Das Rezept für den Plätzchen-Streusel-Teig ist:
- 1 Ei
- 90 g Zucker
- 90 g Butter
- 170 g Mehl

Falls der Teig zu klebrig ist gebt noch etwas Mehl hinzu, ggf. auch beim Ausrollen.


Rollt den Teig aus, nehmt Euren Plätzchenausstecher (in meinem Fall ein Herz) 
zur Hand und stanzt aus dem Teig das Wunschmotiv aus.


Deckt die Apfelstücke mit Euren ausgestanzten Teigmotiven ab.
Dabei kann sich der Teig auch gern überlappen. 


Backt es bei 200 Grad im Ofen für ca. 30 min. 


Wer mag kann dazu noch Eis oder Sahne servieren. 
Lecker.


Ganz herzlich möchte ich mich noch bei Hummelellli 
für diese wunderbare "ein Herz für Blogger"-Karte bedanken. 


herzige Grüße
Eure Fanny


Verlinkt bei: Creadienstag

You Might Also Like

10 comments

  1. Liebe Fanny,
    ein Kuchen in Herzform. Herrlich und eine schöne Idee. Dein Verlobter hat sich sicher sehr gefreut. Wahnsinn, was für schöne Karten bei der Aktion ein Herz für Blogger rausgekommen sind. Deine ist ja ein "Kracher" von Karte.
    Herzlichst Kirsten

    ReplyDelete
  2. Liebe Fanny,
    ich gehe mal ganz stark davon aus, das der herzige Crumble super gut angekommen ist...eine schöne Idee und das nicht nur zum Valentinstag
    Liebe Grüße
    Bettina

    ReplyDelete
  3. Mmh, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Wie gerne würde ich jetzt ein Stückchen probieren.
    Herzlichst Ulla

    ReplyDelete
  4. Liebe Fanny,
    mmmmh....da könnte ich zu Mittag jetzt ein Stückchen probieren.
    Eine tolle Idee!

    Liebe Grüße

    Monika

    ReplyDelete
  5. Eine schöne Idee liebe Fanny.
    Ich überlege gerade, wie ich solch einen Kuchen mit Streusel aus dem Kölner Dom hinbekomme.
    Lieblingsstadt und Heimat von Hr. niwibo....mal schauen, das probiere ich aus, sobald der Ofen da ist.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    ReplyDelete
  6. Liebe Fanny,
    wie niedlich und lieb von dir,ihm diesen Apple-Crumble zu backen!
    Der sieht soooo appetitlich aus!
    Ganz liebe Mittwochsgrüße von
    Kristin

    ReplyDelete
  7. Was für eine schöne Idee mit den Teigherzen, liebe Fanny! Ich liebe Apple Crumble, am allerliebsten mit Vanilleeis!
    Schönen Abend!
    Ulla

    ReplyDelete
  8. Hmmm, Crumbles sind eine Delikatesse und vor allem so schön einfach. Die Idee mit den Herzchen finde ich total schööööön. Liebe Grüße Michaela

    ReplyDelete
  9. Was für ein toller Post. Ich habe vor ein paar Jahren auf meiner Kur das erste mal Apple Crumble gemacht und wir haben es geliebt *-* Seitdem habe ich es aber nie mehr gemacht und es war immer nur eine Erinnerung an diese Zeit.
    Daher freut es mich das jetzt zu sehen und das rezept schreibe ich mir direkt nochmal raus :)

    Liebste Grüße, Mia von https://takemeback-tothestars.blogspot.de/

    ReplyDelete
  10. Hmm..mampf...mampf....habe gerade deinen Herzkuchen gesehen und das Wasser läuft mir regelrecht im Mund zusammen, der sieht wirklich super lecker aus. Dein Rezept muss ich mir doch gleich abspeicher,. Danke dir herzlichst dafür.
    Lieber Gruss
    Heidi

    ReplyDelete

Vielen Dank für Eure lieben Worte.

Fanny♥s liebste bei Pinterest

Fanny♥s liebste bei Facebook

Fanny♥s liebste bei YouTube

Subscribe